Logo_asertowise
Kommentare 0

Die wichtigen Influencer finden. Mit aserto wise.

Was ist ein Influencer, wie kann er oder sie identifiziert werden und warum sind sie überhaupt wichtig? Diese Fragen wirft die Blogparade von MonitoringMatcher auf und wir wollen sie in diesem Beitrag aus unserer Perspektive beantworten.

Meinungsführende Blogger = Influencer

Blogger und andere digitale Meinungsführer gewinnen in der Medienlandschaft immer stärkere Bedeutung. Sie kommentieren und hinterfragen Sachverhalte, versorgen ihre Leser mit Fachinformationen und setzen Trends. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, diese Meinungsführer nicht Influencer zu nennen, sondern stattdessen von Bloggern zu sprechen. Warum? Ein Influencer kann unserer Meinung nach jeder sein, da sich der Begriff Influencer nicht nur auf Online-Plattformen beziehen, sondern ebenso im Offline-Kontext vorkommt. Dabei handelt es sich bei Bloggern nicht nur um klassische Blogger auf WordPress und Co. Wir meinen damit selbstverständlich auch all jene, die erfolgreich meinungsstarke andere Social Media-Kanäle pflegen. Sie haben den höchsten Einfluss in Social Media und ihr Content passt am besten zu einem bestimmten Thema.

Blogger Relations

Unternehmen und andere Institutionen bauen immer häufiger gezielt Beziehungen zu digitalen Meinungsführern auf und binden sie in ihre Kommunikations- und Marketingarbeit ein. Blogger Relations sind also die professionelle und langfristige Beziehungsgestaltung von Organisationen zu Bloggern. Dabei steht vor allem die persönliche Meinung der Blogger im Zentrum, da sie diese leidenschaftlich gerne und unabhängig mit ihren Lesern teilen.

Der Beziehungsaufbau zu diesen digitalen Meinungsführern ist besonders wichtig für Unternehmen, da sie in der Medienlandschaft und in ihren Fachbereichen immer bedeutender werden und als Multiplikatoren wirken. Über meinungsführende Blogger lässt sich Kontakt zu einer hoch involvierten Zielgruppe aufbauen, die über klassische Kanäle immer schwerer zu erreichen ist. Wie genau Kontakte zu Bloggern aufgebaut und langfristig gehalten werden können, beschreibt beispielsweise Jan Pötzscher sehr anschaulich in seinem Beiträgen zu dieser Blogparade.

Identifikation der Blogger

Die professionelle Beziehungsgestaltung zu Bloggern wird für Kommunikationsabteilungen von Unternehmen und Institutionen also immer wichtiger. Aber wie können Unternehmen digitale Meinungsführer überhaupt identifizieren?

Wir sind der Überzeugung, dass die meinungsführenden Blogger für jedes Unternehmen, seine Marken und Produkte individuell ausgewählt werden müssen. Dabei stehen wir hinter den Argumenten von Marie-Christine Schindler im Rahmen dieser Blogparade, dass Einzelwerte manipulierbar und als solche nicht aussagekräftig sind. Auch intransparent aggregierte Werte wie den Kloutscore lehnen wir genauso wie Mike Schnoor und Falk Hedemann aufgrund von Beeinflussbarkeit und mangelnder Differenzierung ab.

Darum haben wir unsere Methode aserto wise entwickelt. Sie erzeugt zwei zentrale Kennwerte und bietet damit – entgegen der Ansätze von Mike Schnoor und Falk Hedemann, dass die Wertigkeit von Influencern nicht in Zahl ausgedrückt werden kann – eine klare Annäherung an die Identifikation relevanter Blogger auf quantitativem Weg. Mit aserto wise stellen wir für unsere Kunden eine individuelle Auswahl meinungsstarker und inhaltlich zu Marke und Produkten passender Blogger zusammen.

Wie wir diese Auswahl treffen? Dazu nehmen wir Sie gerne mit auf eine kleine Reise durch die deutsche Blogosphäre:

Die Blogosphäre kennenlernen

Die Blogsphäre wirkt auf den ersten Blick unübersichtlich, groß und schwer erfassbar. So wie ein Sternenhimmel. Schaut man jedoch genauer hin, zeigt sich, dass sich diese große und vielfältige Blogosphäre in unterschiedliche Themen-Blogosphären strukturieren lässt.

Für die Identifikation der relevanten meinungsführenden Blogger sollte man sich mit diesen Themen-Blogosphären in Ruhe vertraut machen. Dabei sollte man nicht nur auf die naheliegenden Blogosphären achten. Auch Blogosphären, welche auf den ersten Blick thematisch weiter entfernt sind, können spannend sein. Denn auch hier kann die Zielgruppe für die eigenen Themen ansprechbar sein. Ein Beispiel: Food-Interessierte können nicht nur auf Food-Blogs ansprechbar sein, sondern auch auf DIY-Blogs, Technik-Blogs oder Reise-Blogs. Entsprechend der eigenen Ziele werden schließlich die relevanten Themen-Blogosphären fokussiert.

Meinungsstärke von Blogs messen

Wie auch in Sternenbildern gibt es in der Blogosphäre stärker und weniger stark leuchtende Sterne. Diese Meinungsstärke von Bloggern misst unser Strength-Wert. Uns ist es wichtig, jeden Blog individuell zu beurteilen und Manipulation möglichst auszuschließen. Daher werden verschiedene Kennzahlen für jeden Blogger und alle seine Social Media-Kanäle erfasst. Dabei handelt es sich um insgesamt 22 Einzelwerte zur Messung der Resonanz, Aktivität und Reichweite der Kanäle.

Für Twitter ist es beispielsweise die Anzahl der Posts zum Messen der Aktivität. Für einen Blog beispielsweise die Anzahl der Backlinks zum Messen von Reichweite und Resonanz. Für facebook unter anderem die Anzahl der Post Comments zum Messen der Resonanz und Follower sowie Post Shares zum Messen der Reichweite.

Diese werden mit einer Formel verrechnet, welche die Meinungsstärke des Bloggers auf einer einheitlichen Skala von 0 bis 100 angibt. Je höher der Strength-Wert umso meinungsstärker der Blogger. Der Wert wird für jeden Social Media-Kanal des Bloggers einzelnen angegeben. Außerdem wird ein Gesamtwert des Bloggers errechnet.

Passende Inhalte erkennen

Doch für erfolgreiche Blogger Relations reicht die Leuchtkraft der Sterne allein nicht aus. Der Blog muss auch inhaltlich zu den Kampagnen- und Markenzielen des eigenen Unternehmens passen. Diese Passung gibt der Fit an. Ihn bestimmen wir für unsere Kunden anhand individueller Dimensionen, wie beispielsweise dem Schwierigkeitsgrad der Rezepte und der Differenzierung zwischen Kochen und Backen bei Food-Blogs.

Wir finden relevante und meinungsführende Blogger also nach ähnlichen Kriterien, wie sie Sebastian Klein von vibrio sowie von Nicole Y. Männl von Meine Firma und Ich im Rahmen dieser Blogparade vorgeschlagen. Können dies jedoch deutlich automatisierter durchführen.

Wie es weitergeht

Damit kennen wir nun die meinungsstarken und inhaltlich gut passenden Blogger. Kurzum: Die Influencer für meine Marke oder mein Produkt. Nun ist es leicht, die passenden Themen mit den Bloggern zu diskutieren. Das Finden der richtigen Influencer ist damit der optimale Startschuss für erfolgreiche Blogger Relations.

Ihre Meinung ist gefragt

Was denken Sie über unsere Art, relevante Blogger zu identifizieren? Wir sind gespannt auf Ihre Kommentare!

Weiterlesen

In aserto wise finden Sie ab sofort immer wieder neue Beiträge, in welchen wir die Leuchtkraft von Blogs verschiedener Blogosphären präsentieren. Los geht es unter anderem mit den Blogosphären Food und Fotografie.

 

 

Schreibe eine Antwort